Mehrzweckfahrzeug

Das Mehrzweckfahrzeug der Feuerwehr Goldkronach wird vorwiegend zum Transport der Mannschaft und als Einsatzleitfahrzeug bei örtlichen Schadensereignissen genutzt. Bei größeren Schadensfällen unterstützt die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) mit dem ELW 2 des Landkreises Bayreuth. Aber auch als Fahrzeug für den Zugführer des 17. Löschzuges des Landkreises Bayreuth hat sich das Mehrzweckfahrzeug bereits bewährt. Ausgerüstet mit Allradantrieb und einem Wechselsystem der Anhängerkupplung eignet es sich auch vorzüglich als Zugfahrzeug für die Annhänger. Die Beladung umfasst vor allem Gerätschaften zur Verkehrsabsicherung und zur Ausleuchtung von Einsatzstellen.

Technische Daten:

  • Funkrufname: Florian Goldkronach 11/1
  • Baujahr: 2015
  • Besatzung: 1/5 (6 Mann)
  • Fahrgestell: Mercedes Benz Sprinter 316 CDI 4x4
  • Aufbau: Hensel Fahrzeugbau
  • Leistung: 120 kW (163 PS)
  • Zul. Gesamtgewicht: 3720 kg
  • Ausstattung: Zuschaltbarer Allradantrieb, Umfeldbeleuchtung, Heckwarneinrichtung, Rückfahrkamera und Wechselsystem der Anhängerkupplung

LaderaumBeladung Laderaum:

  • Powermoon Beleuchtungsballon inkl. Zubehör
  • Feuerlöscher 6 kg Pulver
  • 10 Verkehrsleitkegel
  • 3 Euroblitz Warnleuchten
  • 2 Warnleuchten
  • 2 Faltdreiecke "Feuerwehr", 90 cm
  • Arbeitsstellenscheinwerfer
  • Stromerzeuger 2000 Watt
  • Kabeltrommel 230 V
  • Ladekabel für Fahrzeugbatterie
  • 3 Decken
  • Ersatzkleidung (Trainingsanzüge)
  • Einmal-Overall
  • Starthilfe-Kabel
  • Absperrband
  • Whiteboard
  • Kraftstoffkanister
  • Klappspaten
  • Spanngurte zur Ladungssicherung
  • Feuerwehrbeil / Hammer
  • Müllsäcke

     

MannschaftsraumBeladung Mannschaftsraum:

  • 1 Digitalfunkgerät HRT Sepura STP 9038
  • 1 Digitalfunkgerät HRT Sepura STP 9038 Einsatzleiter
  • Handsprechfunkgerät Bosch FuG 10
  • UTM-Karten im Maßstab 1.10000
  • Einsatzpläne und Dokumente
  • Schlüssel für Brandmeldeanlagen
  • Gefahrgutunterlagen
  • Schreibmaterial
  • Digitalkamera
  • Mobiltelefon
  • Notebook
  • Drucker / Kopierer
  • 2 Feuerwehrleinen
  • 2 Anhaltestäbe
  • Bolzenschneider
  • Hooligan-Tool
  • 2 Warndreiecke
  • Abschleppseil
  • Erste Hilfe Tasche

     

FahrerraumBeladung Fahrerraum:

  • Einweghandschuhe
  • Handsprechfunkgerät Bosch FuG 10
  • 1 Digitalfunkgerät HRT Sepura STP 9038 Repeater
  • 1 Digitalfunkgerät HRT Sepura STP 9038 Gruppenführer
  • 2 Handlampen
  • Digitalfunkgerät MRT Sepura SRG 3900 inkl. Gatewayfunktion
  • Funkgerät 4m Bosch FuG 8c
  • Funktionswesten für Einsatzleiter, Zugführer, Abschnittsführer
  • Fernglas