Einsatzübung der Goldkronacher Feuerwehren

6. Juli 2019
Gemeinsame Übung der Goldkronacher Feuerwehren am Goldberg.

Brand Wohnhaus mit Person in Gefahr war die Annahme zu einer Übung der sechs Goldkronacher Ortswehren, welche am Goldberg stattfand. Als besondere Herausforderung stellte sich die Lage des Anwesens heraus, auf 650 m über NN galt eine Wasserversorgung über ca. 300 Meter aufzubauenn, die 54 Höhenmeter überwinden musste. Da der Druck in der öffentlichen Wasserversorgung nicht ausreicht, wurde das Wasser aus einem Teich entnommen und zum Übungsobjekt befördert. Parallel dazu wurden im Innenangriff die Verletzten Personen gesucht und gerettet, sowie ein Löschangriff von außen aufgebaut.