Übung Technische Hilfeleistung

11. Mai 2019
Gemeinsame Übung der Feuerwehren Goldkronach und Nemmersdorf zum Thema Verkehrsunfall PKW.

Um das Vorgehen bei einem Verkehrsunfall mit PKW zu trainieren, trafen sich die Feuerwehren Goldkronach und Nemmersdorf am Gerätehaus Goldkronach. Aus einem auf dem Dach liegenden PKW galt es einen verletzten Fahrer zu retten. Dazu wurde zunächst mit hydraulischem Rettungsgerät die Tür und die Heckklappe entfernt. Durch die so geschaffene Öffnung konnte der Verletzte, welcher durch eine Puppe dargestellt wurde, aus dem Fahrzeug gerettet werden. Anschließend wurde das Fahrzeug auf nicht ganz konventionelle Weise wieder auf die Räder gestellt und dabei auch der Umgang mit dem Greifzug geübt.