Kleintierrettung

Die Ortsfeuerwehr Leisau wurde am Neujahrsabend zur Rettung einer Katze alarmiert. Diese steckte mit dem Kopf in einem Eisenrohr, welches einen Durchmesser von ca. 5cm hatte fest. Da bereits von Anwohnern versucht wurde die Katze zu befreien, und der Einsatz von technischem Gerät nicht auszuschließen war, forderte der stellvertretende Kommandant der Feuerwehr Leisau das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwehr Goldkronach an. Dieses machte sich schnell und unbürokratisch mit 4 Kameraden auf den Weg, konnte aber kurz vor Ankunft an der Einsatzstelle die Anfahrt abbrechen, da die Kameraden aus Leisau die Katze befreien konnten.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Telefon
Einsatzstart 1. Januar 2021 20:04
Mannschaftstärke 4
Einsatzdauer 10 Minuten
Fahrzeuge HLF 20/16
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Leisau
Feuerwehr Goldkronach